Das Blog der takevalue Consulting GmbH

Suchmaschinen & SEO – März 2009


Die letzte Woche war ich recht viel Unterwegs, so dass ich meinen Rückblick leider etwas schieben musste. Aber jetzt verzichte ich auf die Sonne und schreibe meinen Monatsrückblick. Bin mal gespannt ob der der aktuellen Wetterlage auch jemand diesen liest.

Für mich steht der März im Zeichen der SEO-Campixx, die wirklich extrem gut war. Daneben verschwimmt der Rest vom Monat so etwas…

Medienunternehmen und SEO

RTL mahnt DSDS-News ab, und nur weil da der Macher eindeutig besser (rankende) Websites bauen kann als RTL. Zumindest nach Ansicht von Google. Wenn RTL trotz seiner eigenen starken Domain und seines Netzwerks nicht mit SEO-Projekten klar kommt, sollte man dort dringend die eigene Kompetenz in Frage stellen. Und man sollte sich auch klar machen, dass wir nicht mehr in den 90ern des letzten Jahrhunderts sind. Heutzutage kann man die Kommunikation über die eigenen Inhalte nicht mehr kontrollieren, willkommen im 21 Jhd.

Deswegen mein Rat, legt Euch nicht mit SEO-Projekten an sondern baut einfach mal gute Webangebote. Das freut dann auch Eure Publikum. So einfach kann das Leben sein.

Adwords

Eigentlich nicht mein Thema, aber es hat sich hier doch einiges getan. Google will hier auf Interest Based Ads und JoJo fragt nicht zu unrecht wo denn unser Datenschutz abgeblieben ist.

Für uns SEOs ist aber interessanter, dass Google kurzfristig Favicons testweise bei Adwords in den SERPs angezeigt hat. Wenn der Test positiv verläuft und Google das Feature ausrollt, könnte es das Klickverhalten in der SERPs verändern. Und sicher nicht in Richtung organische Ergebnisse…

Und es gibt ein neues AdWord-Interface, wurde auch mal Zeit. Machen zwar wenig mit AdWords, aber war schon leicht von den Klickwegen genervt.

Rankkriterien

Google steht jetzt noch mehr auf Trust, sprich alte Domains mit einer guten History werden wohl noch etwas besser Ranken. Hat zwar RTL bei seinem DSDS-Problem nicht geholfen, wird aber sicher den einen oder anderen Affiliate-SEO etwas nerven kosten. Mir soll es recht sein ;-)

Von Yahoo! gibt es ein Patent, welches sich mit der Keywordextraction aus URLs beschäftigt. Wird Google sicher nicht wesentlich anders handhaben, gibt ja wenig Möglichkeiten hier. Sollte man also mal gelesen haben.

Dazu passend ein Interview mit Matt Cuts zum Thema Keywords in den URLs. Für mich ist es eigentlich ziemlich egal, wie sich die Keywords in der URL auf das Ranking auswirken. Vielmehr sehe ich bei sprechenden und kurzen URLs eine Steigerung der Klickattraktivität und damit eine höhere CTR in den SERPs.

Google-News

Google will jetzt verstärkt Google-News vermarkten, irgendwo muss das Umsatzwachstum ja herkommen. Man ist halt doch eine AG und muss sich mit seinen Aktionären auseinandersetzen. Und damit man die Inhalte auch monetarisieren kann, sollte man sich nicht einfach nur von dritten kostenlos beziehen. Also kauft man diese jetzt direkt bei den Agenturen ein.

Und Videos werden jetzt auch in News integriert. Bin mal gespannt, wann Google-News als vollwertiges Nachrichtenportal durchgeht. Zumindest will mal wohl mittelfristig kein Verteiler mehr sein sondern die Nutzer direkt bedienen.

Schlecht für die Verlage, die hier auf Google-News als Trafficlieferant setzen. Offensichtlich will Google die Nutzer immer länger im eigenem Netzwerk halten. Wo ist denn unsere kleine, feine und so unböse Suchmaschine geblieben?

Passend dazu hat Sistrix die Top-100 der Google-News kostenlos freigegeben.

Google-SERP

Auch bei der Darstellung der Ergebnisse wird Google immer experimentierfreudiger. So berichtet tekka von einer Onebox zu Videos, welche ganze acht (als Ziffer 8!) Ergebnisse zeigt. Wer da hinter der Box gelistet ist, wird wohl länger auf Besucher über Google warten müssen.

Die Vorschläge zur Verbesserung der Suchanfrage sollen noch besser werden (dachte immer, dass diese kontinuierlich verbessert werden. Mein Liebling war lange Zeit der Vorschlag “DPD” bei einer Suche nach “DSL”. Irgendwie ist zwar DSL bzw. das IP-Netz paketorientiert, aber diese dürften sich doch leicht von denen der DPD unterscheiden ;-)).

Und bei Suchanfragen mit 3+ Wörtern sollen die Snippets länger werden. Sicher nicht falsch, da bei einer KWIC-Darstellung (Keyword in Context)  sonst wenig sinnvolle Snippets erzeugt werden.

Hier das offizielle Google-Post (in Deutsch) zum den beiden Punkten.

Und auch die Sitelinks werden weiter angepasst. So gibt es jetzt Sitelinks zu Blogposts, die die Anzahl der Kommentare angeben. Was auch immer ich als Suchender mit dieser Information soll. Und auch für nicht auf Position eins gerankte Seiten gibt es jetzt Sitelinks. Zwar dann nur 4 Sitelinks pro Treffer aber dafür für als nur Einen. Die SERP sieht IMHO so wesentlich ruhiger aus, auch wenn sich die bisherigen Sitelink-Inhaber wohl mit etwas weniger Traffic begnügen müssen.

Google Produktsuche

Hier hat sich Sistrix etwas tiefere Gedanken gemacht. Und auch hier scheint Google eine Strategie zu fahren, die dazu führt die Nutzer länger im eigenen Netzwerk zu halten. Offensichtlich werden wir wohl immer mehr Oneboxen sehen, die immer mehr auf eigene Angebote verweisen und erst von dort auf die Inhalte/Angebote Dritter. Das ist nicht der Sinn einer Suchmaschine. Und wenn Google immer mehr eigene Dienste startet und diese über die eigene Suche mit Traffic versorgt bleibt für uns weniger. Bin mal gespannt, wie weit Google hier in Zukunft geht.

Wikia ist nicht mehr

Wikia wird eingestellt. Habe es auch nur zum Start genutzt, war schon wirklich schlecht. Werde es nicht vermissen.

Weitere gute Postings im März 2009:

Julian setzt sich mit der Admin-C Popularität auseinander.

Hanns Kronenberg zu SEO in Unternehmen implementieren

Medienkompakt zum Thema ROI für Social Media Marketing – Und wie immer, nur wer Ziele definiert, kann diese auch erreichen…

Linkvendor: Search-Tools, und was für welche!

Dan – SEO-Evangelist – Larkin:  Was darf SEO kosten. Gute und einfache Herleitung, wenn mir auch etwas zu einfach.

Und zum Schluss die SEO-Campixx Video-Interviews, sehr gute Aktion!

VN:F [1.9.22_1171]
Artikel bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

One Response to Suchmaschinen & SEO – März 2009

Leave a reply