Das Blog der takevalue Consulting GmbH

Suchmaschinen & SEO – November 2009

Der November war ein Monat der Veranstaltungen. Begonnen hat für mich das Ganze mit der SearchConference in Frankfurt. Dann hatten wir einen phantastischen Social Media Day von Scout24 (Danke an dieser Stelle noch mal an die Kollegen für die Einladung) und zum Abschluss dann die SES Berlin (Bericht von mir hier folgt noch).

Nachteil der ganzen Events ist, dass die Arbeit leider liegen bleibt. Und leider hat auch etwas mein Feedreader darunter zu leiden. Ich hoffe dennoch, einige interessante Themen aus dem letzten Monat für Euch gefunden zu haben

Google Snippet

Google erweitert die Snippets immer mehr. Aus den USA sind die Rich-Snippets schon bekannt, und auch nach Europa scheinen diese langsam überzuschiffen. Schade, dass Überseefahrten immer noch so lange dauern….

Auch integriert Google langsam benannte Anker in die Snippets. Bin mal gespannt, wie sich diese Integration langfristig auf die sowieso immer unbeliebteren Superbanner am Seitenanfang auswirkt.

Ich meine, wir Nutzer sehen die Dinger sowieso schon lange nicht mehr, einzig den Display-Jungs scheint das keiner zu sagen. Hoffentlich merken sie es dann, wenn Google künstliche Anker in die Snippets integriert. Wie so etwas funktionieren könnte, gibt es mal wieder bei SEObytheSea zu lesen

Alles in Allem freue ich mich auf zukünftig informativere Snippets.

Viel hilft viel

Vor allem, wenn es um Keywords geht. Offensichtlich ist Google mit einer sehr hohen Termfrequenz doch zu beeindrucken. Zumindest die Testergebnissen von Sebastian Ehrlhofer zur Keyworddichte lassen hier kaum Raum für Diskussionen.

Aus der Perspektive eines Newsportals sage ich nur, Mist. 19% Keyworddichte ist einfach nicht schön, um es mal ganz vorsichtig auszudrücken. Da hilft es nur noch konsequent die Templates zu optimieren um den Titel möglichst sinnvoll und oft zu wiederholen. Also Steigerung der Termfrequenz bei default ;-)

Neues Format für die Google News Sitemap

Erst bei Markus gelesen, dass es wohl ein neues Format für die News Sitemap von Google gibt, dann schon die Warnung im GWC erhalten. WTF, wissen die Kollegen bei Google denn nicht, dass so ein Telco in Dekaden denkt. Wie soll ich denn so schnell die geforderten Änderungen vornehmen?!?!?

Wobei das neue Titel-Tag sicher sinnvoll ist. Bei uns nimmt Google immer mal wieder gerne die Bildunterschrift als Titel. Warum auch immer…

Neues Keyword-Tool in der GWC

Google hat ein neues Keyword-Tool in die Webmasterzentrale integriert. Sieht schön aus und liefert teilweise überraschende Ergebnisse. Ein Blick lohnt sich also, auch wenn mir noch nicht klar ist wie ich es in unseren Arbeitsprozess integriere. Aber das ist ja zum Glück mein Problem.

Unterschiedliche Linkgewichtung

Google verwirrt uns ja manchmal. Was heute mal so funktioniert, funktioniert morgen leider nicht mehr. Oft aber stimmen die Rahmenbedingungen nicht 100% überein. Und so kommt man immer wieder zu Situationen in denen zwei oder mehr bekannte und fähige SEOs über sehr ähnliche Sachverhalte berichten und unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben.

Eines der Problemfelder stellt das Linkbuilding da. OMG gibt es da sehr viele unterschiedliche Erfahrungen und Berichte.

Eine der Erklärungsversuche hierfür liefert das Posting The Disproportionate Value of Deep Links

Hier wird versucht das Phänomen zu erklären, warum identische Links unterschiedlich wirken. Als Grund wird die Zielplattform benannt. Wenn ich einen Deeplink mit halbwegs passendem Linktext auf eine Domain mit hohem Trust und vielen Links setze, dann zeigt dieser Link meist eine wesentlich höhere Wirkung als wenn ich denselben Link auf eine relevante Startseite eines kleineren Projekts setze.

Meine Erfahrungen stimmen mit der beschriebenen Beobachtung überein. Wo andere 20 Links benötigen reichen uns oft wenige, teilweise auch ein einziger externer Link. Allerdings verlieren diese Links auch schneller wieder an Wirkung.

Fazit:  Seiten aus der 2. oder 3. Ebene einer starken Domain sind einfacher zu ranken, die Rankings sind aber auch volatiler. Zumindest bei uns, was leider keine valide Aussage ist.

Wie ist Eure Erfahrung zu diesem Thema?

SEO und Events

Martin nennt es ganz undenglish Ereignis SEO. Hierbei geht es darum, zu bestimmten, bekannten oder auch weniger bekannter Events mit gutem Content zur Stelle zu sein, um Traffic abzugreifen. Dieser Traffic besteht oft aus für einem selbst neuen Nutzern. Und da an diesem Tag viele über den Event reden, können auch Links generiert werden. Die Nutzer sind zu diesem Thema einfach in einer Geberlaune-

Sein Artikel beschreibt den Benefit sehr gut und auch wir versuchen uns an Events zu hängen, da die Hebel hier oft sehr groß sind, der Aufwand aber überschaubar bleibt.

Google und die Verleger.

Murdoch will nicht mehr mit Google. Ich hoffe, Burda will bald auch nicht mehr und nimmt den Rest gleich mit. Meine Ziele für 2010 erfüllen sich dann ja von selbst und die Herren bekämen als Dank auch ein kleines Geschenk von mir, bestimmt ;-)

Alles weitere zu diesem Thema erspare ich mir.

Sonstiges:

Mist, meine Posts sind nicht wirklich Link Worthy. Zumindest lt. den wirklich guten Zusammenfassungen auf SEOmoz (Teil I & Teil II). Und wenn ich mich selbst beobachte, haben die Kollegen leider Recht. Ich hoffe, demnächst mal wieder etwas anschaulichere Posts zu erstellen.

Suchanfragen um Linkopportunitäten zu finden – Sehr schön und manche komplett neu für mich. Gleich mal testen.

Searchmetrics zur Auswertung von Google News – Bitte ein breiteres Design, die Grafiken sehen doch etwas übel aus. Und das sollten sie bei dem Inhalt nicht.

Endlich bin ich auch ein SEO-Simpson! Danke an Martin, ich fühle mich wirklich geehrt.

Google-Channels auf YouTube . Sehr schöne Übersicht, Danke Stereophone!

Keyword-Recherche mit exakten Daten- Oder einfach nur exakteren?

10 Linkbuilding-Trackingtools in der Übersicht – Habe mein eigenes ;-) Dennoch noch schöne Anregungen gefunden.

Datenschutz und IP - Deutsche Kompetenz mal wieder. Danke dafür.

Wer aber etwas mehr Kompetenz in dem Thema haben will, das Video der Woche:


Interesse an SEO-Schulungen? Dann werfen Sie einen Blick auf mein Schulungsangebot: SEO Schulungen: Suchmaschinenoptimierung erfolgreich im Unternehmen etablieren SEO Workshop
VN:F [1.9.22_1171]
Artikel bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3 Responses to Suchmaschinen & SEO – November 2009

  1. [...] Suchmaschinen & SEO – November 2009 [...]

  2. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Arne Schmidt und Sebastian Erlhofer, TB erwähnt. TB sagte: RT @termfrequenz Suchmaschinen & SEO – November 2009 – Inhouse SEO http://bit.ly/6X9yCE [...]

  3. cooler interessanter beitrag! die seite gefällt mir riesig. werde häufiger hier vorbei schauen.

Hinterlasse eine Antwort